Ok
Weitere Informationen
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

AUFBAULEHRGANG FÜR INFORMATIK (4 - 6 SEMESTER)

Der Aufbaulehrgang ist für Studierende mit einer facheinschlägigen Vorbildung. Die Studierende schließen die Ausbildung mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Je nach Aufnahmevoraussetzung, dauert die Ausbildung 4, 5 oder 6 Semester.

Aufnahmevoraussetzungen

EINSCHLÄGIGER FACHSCHULABSCHLUSS

AbsolventInnen einer einschlägigen HTL-Fachschule können die Ausbildung (sofort nach dem Fachschulabschluss) besuchen. Für AbsolventInnen von 3,5-jährigen HTL-Fachschulen oder 4-jährigen HTL-Fachschulen mit Betriebspraxis ist der Besuch eines Allgemeinbildungssemesters (direkt im Anschluss an die Fachschulbschlussprüfung) notwendig.

EINSCHLÄGIGER LEHRABSCHLUSS

BewerberInnen mit einem facheinschlägigen Lehrabschluss, z.B. Lehre für Informationstechnologie, können die Ausbildung im Aufbaulehrgang starten. Vor der eigentlichen Ausbildung sind die Besuche eines technischen Vorbereitungslehrgangs und eines Allgemeinbildungssemesters notwendig.

HANDELSSCHULABSCHLUSS

Absolventen einer Handelsschule können die Ausbildung im Aufbaulehrgang starten. Vor der eigentlichen Ausbildung ist der Besuch eines technischen Vorbereitungslehrgangs und eines Allgemeinbildungssemesters notwendig.

EINSCHLÄGIGE MEISTERPRÜFUNG

BewerberInnen mit einer facheinschlägigen Meisterprüfung können die Ausbildung im Aufbaulehrgang starten. Hierfür ist der Besuch eines Allgemeinbildungssemesters notwendig.

» Weitere Informationen zum technischen Vorbereitungslehrgang und zum Allgemeinbildungssemster

Ausbildungsinhalte

Nach einer Informatikbasisausbildung in den Semestern 3. und 4. (Programmierung, Hardware, Betriebssysteme, IT-Projektmanagement, Datenbanken, ...) können in den Semestern 5. und 6. vertiefende Kenntnisse in den Schwerpunkten Software-Entwicklung und Management oder Netzwerktechnik und IT-Sicherheit erworben werden.

» Erfahren Sie mehr